Arbeitsmedizinische Prozesse digitalisieren!

Arbeitsmedizinische Prozesse digitalisieren!

Arbeitsmedizinische Prozesse digitalisieren!

Ergänzen Sie Fabiola, Ihre arbeitsmedizinische Software, um spannende Module & Funktionen und bilden Sie wichtige Prozesse künftig zu 100% digital ab. Profitieren Sie von der über 25-jährigen Erfahrung in der Entwicklung von medizinischer Software und einem Höchstmaß an Datenschutz sowie Datensicherheit.

Terminplanung – kein E-Mail- oder Telefon-PingPong

  • Professionelle, digitale Terminplanung für versch. Standorte, Werke und Wartezimmer – auf Wunsch auch durch Probanden möglich
  • Individualisierung des Terminplaners für Ärzte, Assistenz und Anmeldung
  • Starten Sie die Untersuchung direkt aus dem Kalender

 

Anamnese – weg von Papier & Klemmbrett

  • Digitalisieren Sie Ihre Anamnesebögen mit Fabiola
  • Adressierung an den Probanden über Ihre favorisierten, digitalen Kanäle:
    • via Mail inkl. Link zum digitalen Ausfüllen
    • als App auf einem Tablet (Wartezimmer)
    • oder eingebettet in Ihrem Online-Portal
  • Ihre individuell gesetzten Pflichtfeldern garantieren Vollständigkeit
  • Vollautomatische Integration in Echtzeit und statistisch auswertbar

 

Unterzeichnung – die Fabiola App macht’s möglich

  • Einverständniserklärungen oder Datenschutzvereinbarungen mit einer einfachen digitalen Signatur versehen
  • Ob mit einem speziellen Tabletstift oder einfach mit dem Finger, das System übernimmt jede Eingabeart

 

Digitales Postfach – unsicherer Email-Versand adé

  • Bieten Sie Ihren Kunden sowie Probanden einen zentralen, digitalen Ort für Dokumente wie Bescheinigungen und Rechnungen an
  • Dokumente einsehen und herunterladen
  • Der Zugang ist kennwortgeschützt und kann wahlweise um eine Zwei-Faktoren-Authentifizierung ergänzt werden
  • An Ihrem vertrauten Prozess in Fabiola ändert sich nichts – alles erfolgt automatisiert

 

Interesse? Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktieren Sie uns unter sales@vertinex.de oder +49 (0)69 33 99 86 0

 

Ihr Vertinex Team

Masernschutzgesetz Formular im Kundenportal

Masernschutzgesetz Formular im Kundenportal

Masernschutzgesetz Formular im Kundenportal

Masernschutzgesetz online

Zum 01.03.2020 ist das Masernschutzgesetz in Kraft getreten.

Das Gesetz sieht vor, dass alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr beim Eintritt in die Schule oder den Kindergarten die von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Masern-Impfungen vorweisen müssen. Auch bei der Betreuung durch eine Kindertagespflegeperson muss in der Regel ein Nachweis über die Masernimpfung erfolgen.

Gleiches gilt für Personen, die in Gemeinschaftseinrichtungen oder medizinischen Einrichtungen tätig sind wie Erzieher, Lehrer, Tagespflegepersonen und medizinisches Personal (soweit diese Personen nach 1970 geboren sind). Auch Asylbewerber und Flüchtlinge müssen den Impfschutz vier Wochen nach Aufnahme in eine Gemeinschaftsunterkunft aufweisen.

Im Kundenportal downloaden

Im Kundenportal können Sie das Formular zur Masernschutz-Bescheinigung und eine Installationsbeschreibung herunterladen. Das Formular bescheinigt, ob der Proband gemäß § 20 Absatz 9 IfSG Masernschutz vorliegt.

Wenn Sie Unterstützung bei dem Formularimport benötigen, können Sie sich gerne an unseren Support wenden.

Vertinex Medicenter

Aus dem MediCenter kann das Formular direkt gedruckt werden

Masern werden viel zu häufig unterschätzt. Sie sind hoch ansteckend und können sogar tödliche Folgen haben. Diese Infektionskrankheit gefährdet vor allem diejenigen, die sich selber nicht schützen können: unsere Kinder. Deswegen fördern wir Masernschutz in der Kita, der Schule und bei der Kindertagespflege. Und wir ermöglichen es dem Öffentlichen Gesundheitsdienst, wieder mehr Reihenimpfungen in Schulen anzubieten. Das hilft uns, auch andere Infektionskrankheiten zu bekämpfen – wie Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten. Eltern müssen wissen: Impfen schützt die Gesundheit ihrer Kinder.

Jens Spahn

Bundesgesundheitsminister