MediCenter

Alle Informationen zum Probanden auf einem Blick 

 

medicenter
herzstück der arbeitsmedizin

Unser MediCenter ist die zentrale Schaltstelle der Arbeitsmedizin. Der Anwender hat von hier direkten Zugang zu den wichtigsten Informationen zum Probanden. Unter anderem haben Sie Einblick in die Anamnese, Epikrise, aktuelle Bescheinigungen und der Befundung.

Nicht nur als Informationszentrum zum Probanden, sondern auch als Schaltzentrale für weitere Prozesse dient das MediCenter. Steuern Sie die Vorsorgeuntersuchungen von hier aus an und führen Sie die notwendigen Untersuchungen direkt durch. Der elektronische Laufzettel zeigt Ihnen dabei an, welche Untersuchungen der Proband zu durchlaufen hat. Risikoinidikatoren und Warnhinweise werden dabei hervorgehoben.

Durch die strukturierte Form und der einfachen Bedienung sparen Sie nicht nur Zeit, sondern können auch neues Personal schnellstmöglich einlernen.

funktionen
alle informationen auf einem blick
Einfache Bedienung

Die strukturierte Maske des MediCenters zeigt Ihren Mitarbeitern nicht nur die notwendigen Informationen an, sondern bietet auch intuitive Absprünge in weitere zum Probanden veknüpfte Arbeitsbereiche. Das Anmelden von Vorsorgeuntersuchungen, die Durchführung von medizinischen Untersuchungen und die Dokumentation findet gesammelt auf dieser einen Maske statt.

Informationszentrale

Im MediCenter finden Sie nicht nur die wichtigsten Informationen zum Probanden, sondern auch archivierte Untersuchungen. Dadurch können Sie aktuelle und alte Befunden bequem miteinander vergleichen. Risikowerte und Warnhinweise wie Allergien, können in einem Risikofeld eingegeben werden.

Prozesssteuerung

Im MediCenter können bekommen Sie im Stile eines elektronischen Laufzettels auf einen Blick zu sehen, welche Untersuchungen beim Probanden durchzuführen sind. Mehrere Vorsorgeuntersuchungen und teils gleiche Untersuchungen werden dabei konsolidiert, sodass unnötige Mehrarbeit vermieden wird. Übrigens kann dies auch in der Abrechnung berücksichtigt werden.

Schnelles arbeiten

Alle notwendigen medizinischen Tests zu den angemeldeten Vorsorgen lassen sich von hier aus ansteuern. Damit sparen Sie unnötiges Klicken in verschiedenen Masken und können den Prozess von der Anmeldung bis zur Bescheinigung schnellstmöglich bearbeiten.

Farbmarkierungen

Erkennen Sie auf einen Blick durch farbliche Markierungen überschrittene Grenz- und Normwerte. Die Grenzwerte sind dabei im Standard angegeben, lassen sich von Ihnen aber natürlich auch anpassen. Spezifische Grenzwerte (wie bei unterschiedlichen Geschlechtern) lassen sich dabei natürlich festhalten.

Risikofelder

Indem Sie das Risikofeld mit einem Hinweis befüllen, werden Sie und Kollegen stets auf gefährliche Besonderheiten des Probanden hingewiesen. Allergien oder schwerwiegende Komplikationen, die keinesfalls unbeachtet bleiben sollten, werden damit immer gesehen.